Die Volkshochschule versteht sich seit ihrer Entstehung als demokratischer Ort des sozialen und politischen Lernens. Ihr Bildungsauftrag ist klar definiert. 

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist für das friedliche Zusammenleben der Menschen wesentlich. Er ist die Voraussetzung dafür, eine Gesellschaft lebenswert und zukunftsfähig zu machen, und die Stabilität unserer Demokratie zu sichern. (...)
 

Daher kommt diesem Fachbereich ein besonderer Stellenwert zu: Er umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Unsere Veranstaltungen sind geprägt vom offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen. Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen.
 

Kursangebote / Kursdetails

Modul 3.3: "Schlüsselsituationen in der Kindertagespflege"

Dieser Kurs ist nur für Tagespflegepersonen und Erzieher*innen zugelassen.

Schlüsselsituationen in der Kindertagespflege

Damit Betreuung gut gelingt und Bildungsprozesse gut begleitet werden können, ist es wichtig, sich mit sogenannten Schlüsselsituationen in der Krippenarbeit zu beschäftigen. Sie bilden die Grundlagen für das pädagogische Handeln der Tagespflegepersonen. Für eine professionell und bewusst gestaltete Beziehungsform spielen Schlüsselsituationen eine zentrale Rolle. Bildungsprozesse benötigen keine künstlich geschaffenen Bildungsmöglichkeiten, sondern setzen an der Vielzahl der alltäglichen Situationen an.

Ziele und Inhalte:

Folgende Schlüsselsituationen lassen sich im pädagogischen Alltag identifizieren und sollen in der Weiterbildung näher beleuchtet werden:

Der Start in die Kindertagespflege: die Eingewöhnung
Frühdienst mit Ankommen und Begrüßung
Freies Spielen und Bewegen, eventuell mit besonderen Angeboten
Gesprächs- und Spielkreise
Essen- und Mahlzeitengestaltung
Ruhe- und Schlafenszeiten
Sauberkeitserziehung der Kinder
Tagesausklang und Verabschiedung
Der Dialog mit Eltern

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2HB502SN06

Beginn: Sa., 12.11.2022, 09:00 - 15:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Wismar, Raum 306, 2. OG

Gebühr: 60,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Lehrer und Erzieher


Kurs teilen:


Datum
12.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 15:45 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG





Fachbereich: "Gesellschaft, Politik und Umwelt"

Frau Angela Dornberger
- Arbeitsstellenleiterin Wismar -
 

Telefon:  03841 3267 15
Fax:  03841 3267 16
E-Mail:   dornberger@vhs-nwm.de

 

 

 

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Arbeitsstelle Wismar (Hauptsitz): 
Badstaven 20 | 23966 Wismar

Arbeitsstelle Grevesmühlen:
c/o Gymnasium am Tannenberg
Rehnaer Straße 51 | 23936 Grevesmühlen

Arbeitsstelle Gadebusch:
c/o Gymnasium Gadebusch
Agnes-Karll-Straße 20 | 19205 Gadebusch

Unsere Sprechzeiten
 
Dienstag:      09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:     nach Vereinbarung
Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:         nach Vereinbarung

In der kursfreien Zeit: 
Donnerstag nur bis 16:00 Uhr