Die Volkshochschule versteht sich seit ihrer Entstehung als demokratischer Ort des sozialen und politischen Lernens. Ihr Bildungsauftrag ist klar definiert. 

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist für das friedliche Zusammenleben der Menschen wesentlich. Er ist die Voraussetzung dafür, eine Gesellschaft lebenswert und zukunftsfähig zu machen, und die Stabilität unserer Demokratie zu sichern. (...)
 

Daher kommt diesem Fachbereich ein besonderer Stellenwert zu: Er umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Unsere Veranstaltungen sind geprägt vom offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen. Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen.
 

Kursangebote / Kursdetails

Modul 1.1, 1.2, 1.5 "Trauma - Wie frühe Wunden auf unser Leben wirken - Teil 1 - Spezial

Dieser Kurs ist für Tagespflegepersonen und Erzieher*innen zugelassen.

„Menschen handeln in einer gegebenen Situation so, wie sie sie wahrnehmen. Gleichzeitig neigen Menschen dazu, die Welt so wahrzunehmen, wie sie glauben, dass sie ist.“
Wolfgang Walker

Trauma heißt Wunde, Verletzung. Es kann sich aus einem einmaligen, bedrohlichen Ereignis (Schocktrauma) oder aus sich wiederholenden Ereignissen, die ein hohes Stressniveau auslo¨sen (Entwicklungstraumata), entwickeln. Letzteres wird aus der Erwachsenenperspektive ha¨ufig gar nicht wahrgenommen oder bagatellisiert. Es handelt sich unter anderem um Verletzungen der Wu¨rde der jungen Menschen, ihre Bescha¨mung oder Abwertung. Daraus entstehen Muster, die im Leben von einschneidender Bedeutung sind.
Wenn der Ko¨rper keine Meldung bekommt, dass das Ereignis voru¨ber ist, kann sich der Stress nicht normalisieren. Der Mensch kann sich nur noch schwer oder kurzzeitig ins Gleichgewicht bringen. Sein Nervensystem schwankt zwischen einem Zustand der U¨bererregung oder Untererregung.

Inhalte:
- Begriffserkla¨rung
- Wie erkennt man eine Traumatisierung?
- Entwicklungstraumata
- Was sind fru¨he Wunden?
- Ko¨rperwissen / Entwicklung / Bindung
- Was ist hilfreich?

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2HB502SN01

Beginn: Sa., 17.09.2022, 09:00 - 15:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG

Gebühr: 60,00 € (inkl. MwSt.)

Mitzubringen/Materialien: bequeme Kleidung

Zielgruppe: Lehrer und Erzieher


Kurs teilen:


Datum
17.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 15:45 Uhr
Ort
Rehnaer Straße 51, Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG





Fachbereich: "Gesellschaft, Politik und Umwelt"

Frau Angela Dornberger
- Arbeitsstellenleiterin Wismar -
 

Telefon:  03841 3267 15
Fax:  03841 3267 16
E-Mail:   dornberger@vhs-nwm.de

 

 

 

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Arbeitsstelle Wismar (Hauptsitz): 
Badstaven 20 | 23966 Wismar

Arbeitsstelle Grevesmühlen:
c/o Gymnasium am Tannenberg
Rehnaer Straße 51 | 23936 Grevesmühlen

Arbeitsstelle Gadebusch:
c/o Gymnasium Gadebusch
Agnes-Karll-Straße 20 | 19205 Gadebusch

Unsere Sprechzeiten
 
Dienstag:      09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:     nach Vereinbarung
Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:         nach Vereinbarung

In der kursfreien Zeit: 
Donnerstag nur bis 16:00 Uhr