Die Volkshochschule versteht sich seit ihrer Entstehung als demokratischer Ort des sozialen und politischen Lernens. Ihr Bildungsauftrag ist klar definiert. 

Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist für das friedliche Zusammenleben der Menschen wesentlich. Er ist die Voraussetzung dafür, eine Gesellschaft lebenswert und zukunftsfähig zu machen, und die Stabilität unserer Demokratie zu sichern. (...)
 

Daher kommt diesem Fachbereich ein besonderer Stellenwert zu: Er umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Unsere Veranstaltungen sind geprägt vom offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen. Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen.
 

Kursangebote / Kursdetails

Modul 1.1: "Die Kraft der Grenze - Nein - sagen - können" - Spezial

Dieser Kurs ist für Tagespflegepersonen und Erzieher*innen zugelassen.


"...Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut? Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle; wenn nicht, schone dich." Bernhard von Clairvaux


Die eigene Grenze zu kennen, ist eine wichtige Voraussetzung, um die Grenzen anderer wahrzunehmen und zu respektieren. Nicht nur, dass man für sich sorgt und damit Kraft für den Alltag gewinnt. Es geht auch darum, für Kinder Orientierung geben zu können, denn wie können Kinder sich ihre Fähigkeit bewahren, gut mit sich umzugehen, wenn wir es nicht vorleben?

Warum ist es so schwer eine Grenze zu ziehen und die eigenen Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen?
Was denken die anderen, wenn ich Nein sage? Werde ich für egoistisch gehalten?

Inhalt: Standortbestimmung

Einführung in die Achtsamkeitspraxis (auch mit Kindern)
Der Sinn für das Eigene
Die Kraft der Grenze

Wir werden uns spielerisch dem Thema nähern, an Praxisbeispielen üben und gelacht werden darf auch.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 3FB502SN11

Beginn: Sa., 06.05.2023, 09:00 - 15:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG

Gebühr: 60,00 € (inkl. MwSt.)

Mitzubringen/Materialien: bequeme Kleidung


Kurs teilen:


Datum
06.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:45 Uhr
Ort
Rehnaer Straße 51, Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG



Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Warenkorb


Fachbereich: "Gesellschaft, Politik und Umwelt"

Frau Angela Dornberger
- Arbeitsstellenleiterin Wismar -
 

Telefon:  03841 3267 15
Fax:  03841 3267 16
E-Mail:   dornberger@vhs-nwm.de

 

 

 

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Arbeitsstelle Wismar (Hauptsitz): 
Badstaven 20 | 23966 Wismar

Arbeitsstelle Grevesmühlen:
c/o Gymnasium am Tannenberg
Rehnaer Straße 51 | 23936 Grevesmühlen

Arbeitsstelle Gadebusch:
c/o Gymnasium Gadebusch
Agnes-Karll-Straße 20 | 19205 Gadebusch

Unsere Sprechzeiten
 
Dienstag:      09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:     nach Vereinbarung
Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:         nach Vereinbarung

In der kursfreien Zeit: 
Donnerstag nur bis 16:00 Uhr