Klicken Sie für ausführliche Informationen auf untere Menüpunkte:

Es ist nie zu spät!

Wir bieten allen Menschen gleich welchen Alters und Herkunft die Chance, Lesen und Schreiben zu lernen, einen Schulabschluss nachzuholen und somit neue Lebensperspektiven zu eröffnen. 

Grundbildung 
Ohne flächendeckende Grundbildungsangebote bleibt den Betroffenen die uneingeschränkte Teilhabe am öffentlichen Leben verschlossen. Grundbildung orientiert sich an der Anwendungspraxis von Schriftsprachlichkeit im beruflichen und gesellschaftlichen Alltag, wobei die Vermittlung von Alltagskompetenzen immer auch in der Verbesserung sinnverstehenden Lesens und Schreibens mündet.

Die Grundbildung ist und bleibt wichtiger Bestandteil der Weiterbildung. Schwerpunkte der Grundbildung sind: Alphabetisierung, Rechenfähigkeit (Numeracy), Grundfähigkeiten im IT-Bereich, Gesundheitsbildung, finanzielle Grundbildung und soziale Grundkompetenzen. Viele Kursangebote aus anderen Fachbereichen berücksichtigen diese Schwerpunkte der Grundbildung bisher umfänglich. Fragen Sie gezielt, welche Kursangebote Sie in der Grundbildung unterstützen - wir helfen gern weiter. Weiterbildung bedeutet, noch unabhängiger und selbstständiger das Leben meistern.

Wir begleiten Sie auf Ihrer Bildungsreise!

Schulbildung 
Nicht jede Schullaufbahn verläuft reibungslos innerhalb der Regelschulzeit: Oft führen viele unvorhersehbare Umstände dazu, dass es nicht möglich ist, das gewünschte Bildungsziel, den erträumten Schulabschluss, zu erreichen. Ohne einen passenden Schulabschluss kann die Arbeitssuche wesentlich problematischer sein. Ist der erste Bildungsweg abgeschlossen, gibt es die Möglichkeit vom Hauptschulabschluss über den Realschulabschluss bis hin zum Abitur alle Schulabschlüsse im Rahmen des zweiten Bildungsweges nachzuholen. Dabei wird immer auf dem Abschluss aufgebaut, mit dem der Schulweg verlassen wurde.

Die Kreisvolkshochschule unterstützt regelmäßig alle Menschen, welche die Berufsreife oder die Mittlere Reife nachholen wollen. Gern beraten wir in einem Erstgespräch. Mit Willen und Durchsetzungsvermögen ist alles möglich! 

"Wer sein Ziel kennt, findet den Weg." (Laotse)

Kursangebote / Kursdetails

Vorbereitungskurs Mittlere Reife (Qualifikationsjahr)

Leitung: Dozententeam

Der Bildungsgang zur Vorbereitung auf die Mittlere Reife, bestehend aus dem Vorkurs und dem Vorbereitungskurs (Qualifizierungsjahr), bereitet alle Interessenten, die diesen Abschluss noch nicht erworben haben auf diesen vor. Im Vorkurs werden zunächst wesentliche Inhalte des Unterrichtsstoffes der Klassenstufen 8 und 9 reaktiviert. Im Vorbereitungskurs erfolgt die Vermittlung des Unterrichtsstoffes der Klassenstufe 10 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Sozialkunde, Geschichte, Chemie, Geografie und AWT-Informatik (Änderungen vorbehalten).
Unterrichtszeiten:
Vorkurs: montags bis donnerstags 09.00 bis 14.15 Uhr und umfassen wöchentlich 24 Unterrichtsstunden á 45 Minuten.
Vorbereitungskurs: montags bis donnerstags 08.00 bis 15:00 Uhr und umfassen wöchentlich 30 Unterrichtsstunden á 45 Minuten

Voraussetzungen:
- Vollendung des 18. Lebensjahres
- Nachgewiesene Deutschkenntnisse auf dem B2-Niveau (GER)
- Englischkenntnisse auf dem Niveau A2/B1 (GER)
- nachgewiesene naturwissenschaftliche Grundkenntnisse im Fach Chemie

Das Nachholen der Mittleren Reife ist gebührenfrei. Lediglich eine Kaution von 35,00 € für Lehrmittel wird erhoben.

Sie sind interessiert? Dann reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei uns ein:

- Bewerbungsanschreiben
- Lebenslauf (tabellarisch)
- Abgangszeugnis der allgemeinbildenden Schule oder
- Berufsschulzeugnis mit dem Abschluss der Berufsreife
- Kopie eines gültigen Personalausweises/Passes
- Passfoto

Hinweis: Der Bildungsgang zum Nachholen der Mittleren Reife kann nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Lehrkräfte angeboten werden.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 2HA62

Beginn: Mo., 15.08.2022, 08:00 - 15:00 Uhr

Dauer: 79 Termine

Kursort: Wismar, Raum 306, 2. OG

Gebühr: 35,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Jugendliche


Kurs teilen:


Datum
15.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 14:15 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG
Datum
16.08.2022
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Chemieraum, Keller
Datum
16.08.2022
Uhrzeit
08:00 - 13:15 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG
Datum
16.08.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 207, 1. OG
Datum
17.08.2022
Uhrzeit
08:00 - 11:15 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG
Datum
17.08.2022
Uhrzeit
11:45 - 13:15 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 207, 1. OG
Datum
17.08.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Chemieraum, Keller
Datum
18.08.2022
Uhrzeit
08:00 - 15:00 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG
Datum
22.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 14:15 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Raum 306, 2. OG
Datum
23.08.2022
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Badstaven 20, Wismar, Chemieraum, Keller

Seite 1 von 8
Zurück zur Suche nach Terminen

Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Herr Jörg Harold Ehresmann
- Leiter der KVHS -

Telefon:  03841 3267 13
Fax:  03841 3267 16
E-Mail:   ehresmann@vhs-nwm.de

 
        
   

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Arbeitsstelle Wismar (Hauptsitz): 
Badstaven 20 | 23966 Wismar

Arbeitsstelle Grevesmühlen:
c/o Gymnasium am Tannenberg
Rehnaer Straße 51 | 23936 Grevesmühlen

Arbeitsstelle Gadebusch:
c/o Gymnasium Gadebusch
Agnes-Karll-Straße 20 | 19205 Gadebusch

Unsere Sprechzeiten
 
Dienstag:      09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:     nach Vereinbarung
Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:         nach Vereinbarung

In der kursfreien Zeit: 
Donnerstag nur bis 16:00 Uhr