Lernerorientierte Qualität

Kontakt:

Unsere Sprechzeiten sind:

Dienstag: 9 bis 12 Uhr; 13 bis 16 Uhr

Donnerstag: 9 bis 12 Uhr; 13 bis 18 Uhr (Ferien: bis 16 Uhr)

 

Telefon:

Wismar: 03841 32670

Grevesmühlen: 03881 719751

Gadebusch: 03886 70240

 

Begleitangebot zur Ausstellung

Begleitangebot zur Ausstellung „Ich – Du – Er – und – Sie“ Straftaten können jeden treffen

Am 11.11.2019 wurde die Ausstellung der Opferhilfe M-V in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule eröffnet. Für die Ausstellung haben sich Auszubildende der Medien- und Informatikschule der Wirtschaftsakademie Nord in Greifswald in Zusammenarbeit mit den Beratungsstellen der Opfer von Straftaten des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit den Folgen von Straftaten künstlerisch auseinandergesetzt. Noch bis Ende des Jahres kann sie in der Kreisvolkshochschule in Wismar besichtigt werden. Ergänzend zur Ausstellung bietet die Opferhilfe Führungen sowie ein pädagogisches Begleitangebot zum Thema Gewalt an, welches individuell konzipiert wurde und sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-8 richtet. Es werden Fragen behandelt wie „Was ist eigentlich Gewalt“? „Was sind die Folgen?“ „An wen kann ich mich wenden, wenn mir etwas passiert?“ Das Angebot ist kostenfrei. Die nächsten Führungen finden am 19. bzw. 21.11.2019 statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, weitere Termine können nach Absprache gern vereinbart werden. Anmeldungen für interessierte Schulklassen sind über die Opferhilfe M-V unter Tel.: 0381 490 74 60 möglich.

 

 

Filmabend zur Ausstellung "Voll der Osten"

 

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Voll der Osten – Leben in der DDR“ fand in der Arbeitsstelle Wismar am 08.11. eine Filmvorführung von Jörg Herrmanns Dokumentarfilm „Zwischen Liebe und Zorn“ statt. Im Anschluss an die Filmvorführung, die das Leben und Schaffen des Fotografen Harald Hauswald portraitierte, gab es ein Filmgespräch mit dem Regisseur. Moderiert wurde das Gespräch von Frau Matthiesen, Geschäftsführerin des Filmbüros M-V. Die Veranstaltung, die in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung realisiert wurde, fand regen Zuspruch -  so war der Vorführraum mit seinen 45 Plätzen bis auf den letzten Stuhl belegt.

Die Ausstellung „Voll der Osten – Leben in der DDR“ kann noch bis zum 20.02.2020 in den Fluren des Erdgeschosses der Arbeitsstelle Wismar besichtigt werden. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

 



Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 12 3456
78910111213
14 15 16 17181920
21 2223 24252627
28 29 3031   

Oktober 2019

Kursempfehlung:

Anmeldung möglich Beckenbodentraining (Grundkurs)
ab 28.10.2019, Wismar, Raum 308, 2. OG
Keine Anmeldung möglich telc Prüfung C1
ab 23.11.2019, Wismar, Raum 306, 2. OG
Anmeldung möglich Japanische Küche - Nudelgerichte (Spezial) Teil 2
ab 28.11.2019, Wismar, Raum 205, 1. OG
Anmeldung möglich "Vegane Winterzeit" (Spezial)
ab 23.11.2019, Wismar, Raum 205, 1. OG