Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Aktiv im Alter
Aktiv im Alter
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 8FC508S08

Info: Dieser Kurs ist nur für Tagespflegepersonen zugelassen.

"Wenn man am Gras zieht wächst es nicht schneller"
(Afrik. Sprichwort)

An dem Thema "Trockenwerden" scheiden sich die Geister. Die Phänomene, die in diesem Zusammenhang sichtbar werden und bedrückend sind, machen deutlich, dass etwas schief liegt in der Grundhaltung gegenüber Kindern. Ungeduldige Eltern, Großeltern, Nachbarn, glauben etwas zu diesem Thema äußern zu müssen, als wäre das Trockenwerden ein Wettbewerb, oder geeignet um den eigenen Wert aufbessern zu können, wenn das Kind nur schnell genug "trocken" ist.

Alles braucht und hat seine Zeit.

Wir wollen uns mit diesem Thema unter folgenden Gesichtspunkten befassen:

- Beleuchtung der physiologischen und psychologischen Aspekte der Entwicklung hinsichtlich der Blasen-und Darmkontrolle und der Folgen, wenn in dieser Phase Beschämung stattfindet.
- Die Begleitung dieses Entwicklungsschrittes in achtsamer, liebevoller Art und Weise
- Wickeln ist mehr als "Saubermachen"
- Brief an die Eltern und Großeltern
- Erfahrungsaustausch

Bitte zum Kurs warme Socken mitbringen

Kosten:
Kerngebühr 20,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 09.06.2018 09:00 - 15:45 Uhr Agnes-Karll-Straße 20 Gadebusch; Raum 2.53

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

April 2018

Kursempfehlung:

fast ausgebucht Modul 2.1: "Lauschen, brabbeln, sprechen"
ab 30.06.2018, Wismar, Raum 103, EG
Plätze frei Englisch A1 Intensivkurs
ab 16.07.2018, Wismar, Raum 104, EG
Plätze frei Integrationskurs - Modul 7 (Orientierungskurs)
ab 12.06.2018, Grevesmühlen, Raum 218, Haus 2, EG
Anmeldung möglich Persönlichkeitsentwicklung (Spezial)
ab 28.04.2018, Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG
fast ausgebucht Modul 1.5: "Spielend lernen - Bedeutung des Spiels für die kindl. Entwicklung"
ab 08.06.2018, Gadebusch; Raum 2.53