Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Aktiv im Alter
Aktiv im Alter
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 7HC211S01

Info: Sie lieben das Besondere? Dann nehmen Sie sich Zeit für die Krönung der Chocolatierkunst.
In diesem Kurs werden Sie die zarte cremige Masse für Trüffel und andere Pralinen selbst herstellen und Sie üben, die cremige Masse in Hohlkörpern zum fertigen Trüffel zu verarbeiten. Sie erfahren, welche Schokolade sich gut für die Verarbeitung von Pralinen eignet, welche Vielfalt an Aromen möglich ist und worauf Sie bei der Herstellung besonders achten müssen. Neben Trüffeln wird auch fruchtiges Marzipan hergestellt und verkostet.

Zusammen mit den hochwertigen Zutaten und der sorgfältigen Herstellung lassen die originellen Rezeptideen des Dozenten Ihre selbstgemachten Pralinen zu einer exquisiten Köstlichkeit werden, die es in keiner Confiserie zu kaufen gibt.

Die Teilnehmenden nehmen nicht nur die hergestellten Pralinen mit nach Hause, sondern sie erhalten auch eine Pralinenfibel mit umfangreichen Informationen und vielen Rezepten.

Neben der Kursgebühr ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10,00 € für Naturalien und Druckkosten direkt beim Dozenten zu entrichten.

Kosten:
Kerngebühr 12,00 €
Bearbeitungsgebühr 2,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 04.12.2017 17:00 - 19:30 Uhr Agnes-Karll-Str. 20 Gadebusch; Raum 2.58

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

September 2017

Kursempfehlung:

Anmeldung möglich Modul 1.1: "Die Kraft der Grenze - Nein-sagen-können"
ab 04.11.2017, Gadebusch; Raum 2.52
Plätze frei Ayurvedische Ernährung (Workshop) - Spezial
ab 25.11.2017, Wismar, Raum 302, 2. OG
Plätze frei Erste-Hilfe-Training am Kind
ab 18.11.2017, Grevesmühlen, Raum 217, Haus 2, EG
Plätze frei Generation 50+ ins Internet - Grundlagen
ab 10.10.2017, Grevesmühlen, Raum 118, Haus 1, EG
Plätze frei Häkeln - uralt und doch nagelneu - Grundkurs
ab 10.10.2017, Grevesmühlen, Raum 216, Haus 2, EG